Pflegeregress endlich abschaffen

22. Juni 2017: Für die rasche Abschaffung des Pflegeregresses spricht sich Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB, aus. Zur Sicherstellung der Pflegefinanzierung hat der ÖAAB schon seit längerem das Modell des Pflege-Sicherungsbeitrages vorgeschlagen...

 

 

Ende der kalten Progression muss noch vor dem Sommer umgesetzt werden

6. Juni 2017: Einmal mehr das rasche Ende der kalten Progression fordert Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB. Wenn Bundeskanzler Kern sagt,...

 

Das 1 x 1 von Facebook & Co

Zu einem Facebook-Seminar luden kürzlich die ÖAAB-AK-Fraktion und der ÖAAB Oberösterreich. AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und ÖAAB-Landessekretär Wolfgang Brandstätter konnten dazu 25 Teilnehmer/-innen begrüßen. Referent Michael Reiter bot dabei einen höchst interessanten Überblick zum Thema Facebook und Soziale Medien. 

 

 

Arbeiterkammer-Vollversammlung Mai 2017

Am 16. Mai 2017 steht die AK-Vollversammlung auf der Tagesordnung. AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und ÖAAB-AK-Fraktionsvorsitzender Franz Bernroitner bringen dabei einen Antrag ein, der das Ende der kalten Progression für alle Arbeitnehmer/-innen fordert. Mit 1. Jänner 2016 ist die jüngste Steuerreform...

 

 Anhebung des AK-Bildungsbonus auf 130,- Euro durchgesetzt

 28. April 2017: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir uns mit unserer Forderung nach Anhebung des AK-Bildungsbonus durchgesetzt haben“, sagt Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB.

ÖAAB-Vertreter in der Arbeiterkammer zeigen sich über das AK-Werbevideo verärgert: „Schade und unverständlich, tolle AK-Leistungen so primitiv zu vermarkten!“

25. April 2017: „Es ist schade und aus unserer Sicht völlig unverständlich, dass man die herzeigbaren und hoch anerkannten Leistungen der Arbeiterkammer auf diese primitive... 

 

Betriebsräte-Seminar der ÖAAB-AK-Fraktion zum Thema Arbeitszeit

20. April 2017: Das Thema Arbeitszeit-Flexibilisierung wird derzeit intensiv diskutiert. Deshalb lud AK-Vizepräsident Helmut Feilmair kürzlich zum Betriebsräte-Seminar unter dem Titel: „Arbeitszeit in Diskussion - wichtige Infos für die Betriebsarbeit“.

 

Monats- und Jahreskarten für Teilzeitkräfte: Eine höchst innovative Idee, die FP-Verkehrslandesrat Steinkellner bis heute nicht umgesetzt hat

8. März 2017: Enttäuscht zeigt sich Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB, über FP-Verkehrslandesrat Steinkellner. Menschen mit Teilzeitbeschäftigung...  

Steuervorteile für gesundes Mittagessen am Arbeitsplatz dringend anpassen

19. Jänner 2017: „Dass am Arbeitsplatz ein geregeltes und warmes Mittagessen angeboten wird ist im Sinne der betrieblichen Gesundheitsförderung eine selbstverständliche Notwendigkeit“, sagt Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB.

 200,- Euro AK-Bildungsbonus gefordert

Durch die Digitalisierung verspricht die Zukunft der Arbeitswelt auf alle Fälle spannend zu werden. Die Stichworte dazu liefern die Begriffe Industrie 4.0, Arbeitswelt 4.0, oder man könnte auch sagen, eine noch stärkere „Computerisierung“ der Arbeitswelt. Für eine gute Zukunftsbewältigung müssen daher alle Anstrengungen unternommen werden...

Zweckbindung der Mineralölsteuer für Straße und Schiene gefordert  

16. Dezember 2016: Die neue Linzer Eisenbahnbrücke und die Modernisierung der Mühlkreisbahn könnten damit rascher finanziert und umgesetzt werden!

Für die rasche Wiedereinführung der Zweckbindung der Mineralölsteuer... 

 

 

Gespräch mit Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer

AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und ÖAAB-AK-Fraktionsvorsitzender Franz Bernroitner haben dieser Tage dem neuen Linzer Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer ihren Antrittsbesuch abgestattet. Im Zentrum des Gespräches standen viele zentrale... 

 

Entlastung für Nebenerwerbslandwirte

28. November 2016: Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dürfen aktuell pro Jahr 730,- Euro dazuverdienen, ohne dafür zusätzlich Steuer an das Finanzamt abzuführen müssen. Diese Regelung gilt auch für alle Nebenerwerbsbäuerinnen und... 

Zur längeren Aufrechterhaltung der Arbeitsgesundheit: Mehr vorübergehende berufliche Auszeiten

24. November 2016: Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein. Sie muss sowohl zum Nutzen der Wirtschaft als auch der Arbeitnehmerschaft sein. Zur längeren Aufrechterhaltung der Arbeitsgesundheit schlägt AK-Vizepräsident Helmut Feilmair...

Wegzug schadet Gemeinden

17. November 2016: Die Wiener Linien locken Jungstudenten durch Vergünstigungen zur Ummeldung des Hauptwohnsitzes in die Bundeshauptstadt. „Gemeinden müssen gegenlenken, um den ländlichen Raum attraktiv für die Jungen zu gestalten“, sagt AK-Vizepräsident Helmut Feilmair dazu.

 

 

AK-Bildungsbonus auf 200,- Euro anheben

Am 15. November 2016 stand die nächste AK-Vollversammlung auf der Tagesordnung. AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und ÖAAB-AK-Fraktionsvorsitzender Franz Bernroitner brachten dabei einen Antrag ein, der die Anhebung des AK-Bildungsbonus von bisher 110,- auf 200,- Euro zum Inhalt hat...

 

 

Die ÖVP denkt sehr wohl an die Arbeitnehmerschaft

25. Oktober 2016: „Es gab in jüngster Zeit eine ganze Reihe an sehr positiven Maßnahmen für die Arbeitnehmerschaft. Besonders fundamental für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist dabei die am 1. Jänner 2016 in Kraft getretene Steuerreform mit einem Entlastungsvolumen von 5,2 Milliarden Euro“, mit diesen Worten antwortet Helmut Feilmair...

 

Bauliche Voraussetzungen für Seniorenwohnungen schaffen

24. Oktober 2016: Viele Menschen wünschen sich, dass sie auch im Alter so lange als möglich in den eigenen vier Wänden, oder bei ihrer Familie wohnen können. Die dazu notwendigen zusätzlichen eigenen Seniorenwohneinheiten in Einfamilienhäusern....

 

Kinder bei der Wohnbauförderung stärker berücksichtigen

5. Oktober 2016: „Ohne Kinder gibt es keine Zukunft. Deshalb müssen Kinder bei der Wohnbauförderung zu einer noch deutlicheren Erhöhung des Förderungsbeitrages führen“, fordert Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB. 

Mit der Meisterprüfung zum Studium

5. Oktober 2016: Eines der ganz großen Zukunftsthemen ist der Mangel an Facharbeitskräften. Ohne zusätzliche Attraktivität der Lehrausbildung auf den verschiedensten konkreten Ebenen wird dem drohenden Facharbeitermangel schwer zu begegnen sein. „Damit Worten auch Taten folgen, fordere ich, dass Absolventen ...

Lohnsteuer-Senkung durch Abschaffung der kalten Progression nachhaltig absichern

Die ÖAAB-FCG AK-Spitze aus drei Bundesländern traf sich in Linz:

Franz Hemm, NÖ, Helmut Feilmair, OÖ, und Franz Gosch, Strmk.

26. September 2016: Die mit 1. Jänner 2016 in Kraft getretene Lohnsteuer-Senkung kann sich mit einem Entlastungsvolumen von knapp 5 Milliarden Euro auf alle Fälle sehen...

Wertsicherung der Familienleistungen: Auch die Studenten würden davon profitieren

26. September 2016: Schon seit vielen Jahren fordert AK-Vizepräsident Helmut Feilmair, dass die Familienbeihilfe jährlich um die Inflationsrate erhöht wird. Mehr als zwei Drittel aller Studenten müssen neben dem Studium arbeiten, damit sie sich ihr Studium leisten können. 

Monats- und Jahreskarten auch für Teilzeitbeschäftigte: Es wäre höchste Zeit!

 24. August 2016: Innerhalb der Oö. Landesregierung liegt die Gesamtverantwortung für die Verkehrsagenden seit Oktober 2015 bei FPÖ-Landesrat Mag. Günther Steinkellner. „Leider hat Steinkellner unsere langjährige Forderung nach speziellen Öffi-Tickets für Teilzeitbeschäftigte noch nicht umgesetzt. 

Frauenpensionen: 4 volle Jahre für jedes Kind

10. August 2016: Bei der Anrechnung von Kindererziehungszeiten für die Frauenpensionen muss endlich Gerechtigkeit geschaffen werden. Jedes Kind muss dabei gleich viel Wert sein, ganz egal in welchem zeitlichen Abstand die Kinder geboren werden. Das fordert einmal mehr Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer...

AK-Facebook-Führerschein für Arbeitnehmer/-innen

27. Juli 2016: Die oberösterreichische Arbeiterkammer sollte allen Arbeitnehmer/-innen das Angebot machen, den Facebook-Führerschein zu absolvieren, schlägt Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB, vor.

Vorsicht vor der Populismusfalle: Brexit-Versprechen stürzen zusammen

Der Brexit wird für die britische Arbeitnehmerschaft sehr negative Folgen haben. Deshalb müssen wir auch in Österreich sehr aufpassen, damit wir den Populisten nicht auf den Leim gehen“, sagt Helmut Feilmair, Vize...

 

Lohnsteuer-Senkung nachhaltig absichern

Die mit 1. Jänner 2016 in Kraft getretene Lohnsteuer-Senkung kann sich mit einem Entlastungsvolumen von knapp 5 Milliarden Euro auf alle Fälle sehen lassen. „Durch die baldige Abschaffung der kalten Progression...

Großes Unverständnis für Kritik der roten AK an Hilfe für Milchbauern

Den österreichischen Milchbauern geht es auf Grund des Milchpreistiefs besonders schlecht. Als eine Erleichterung dafür, wurde ein Sozialversicherungsrabatt von 170 Mio. Euro beschlossen. Dieser Sozialversicherungsrabatt für die Milchbauern wird von roten AK-Vertretern heftig kritisiert.... 

 

Sozialpartnerschaft braucht Modernisierungsschub und Neustart

„Ich bin ein überzeugter Sozialpartner“, sagt Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB zur aktuellen Diskussion.

Pflege-Regress abschaffen und Pflege-Sicherungsbeitrag umsetzen

31. Mai 2016: Die rasche Abschaffung des Pflege-Regresses fordert Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB. Es ist einfach nicht gerecht...

Gesundheitsvorsorge durch Pflege-Sicherheit

9. Mai 2016: „Der Faktor Sicherheit als entscheidender Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheit darf keinesfalls außer Acht gelassen werden. Dazu zählt auch die Sicherheit, dass die Pflege im Alter gesichert ist“ sagt Helmut Feilmair, Vizepräsident ...

Kinder bei der Wohnbauförderung stärker berücksichtigen

22. April 2016: „Ohne Kinder gibt es keine Zukunft. Deshalb müssen Kinder bei der Wohnbauförderung zu einer noch deutlicheren Erhöhung des Förderungsbeitrages führen“, fordert Helmut Feilmair...

 

Negativsteuer nicht verschenken

21. April 2016: Alle Lehrlinge, die Sozialversicherung zu leisten haben, aber keine Lohnsteuer an das Finanzamt abführen müssen, haben Anspruch auf bares Geld in Form der sogenannten Negativsteuer...

Niedrigverdiener trotz Vollzeitjob

7. April 2016: Dagegen braucht es rasch wirkungsvolle Maßnahmen „Wer einem Vollzeitjob nachgeht, muss davon auch ordentlich leben können“, sagen AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und ÖAAB-AK-Fraktionsvorsitzender Franz Bernroitner.                                                         

Steuerbonus für Familien bei Grundstückskauf

4. April 2016: Grunderwerbsteuer: Familien mit Kindern erhalten Ermäßigung bzw. totale Befreiung! „Familien mit Kindern sind uns als ÖAAB ein ganz großes Anliegen“, sagt AK-Vizepräsident Helmut Feilmair. Deshalb sollten Familien mit Kindern...


Steuerreform: Auch Senioren profitieren davon

21. März 2016: Eine kräftige Lohnsteuer-Senkung stand jahrelang ganz oben, auf unserer Forderungsliste. Mit 1. Jänner 2016 ist die Lohnsteuer-Senkung in Kraft getreten. "Umso mehr freut es mich, da...

 

Kein Verständnis für AK-Kritik an Bildungspolitik in OÖ

18. März 2016: AK-Präsident Kalliauer kritisiert die Bildungspolitik des Landes OÖ wegen angeblich zu geringer Rücksichtnahme auf Risikoschüler/-innen. Kein Verständnis dafür hat Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer OÖ ...

 

Kinderbetreuungsgeld um 25 % erhöhen und wertsichern

16. März 2016: Vor mittlerweile mehr als 14 Jahren, am 1. Jänner 2002, wurde das Kinderbetreuungsgeld eingeführt. Die Einführung des Kinderbetreuungsgeldes ist zweifelsohne ein familienpolitischer Meilenstein. Ein Wermutstropfen ...

 

Pensionen: Sicherheit statt Dauerdebatte

25. Februar 2016: Die derzeitige Pensionsreform-Diskussion schürt Ängste und verstärkt die Verunsicherung unter den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Ein brisantes Thema, weshalb sich die schwarzen AK-Vizepräsidenten zu Beratungen im ...